Qigong im Fischers-Park

Liebe Qigong Freunde!

Der Sommer ist da und wir können wieder Qigong in der grünen Natur praktizieren. 

Wo: Fischers Park in Altona
Wann: 20.6.22 - 25.7.22 (montags)
Uhrzeit: 11.30 - 12.30 (gerne 5 Minuten früher erscheinen, damit es pünktlich los gehen kann)
Wer: Für Einsteiger und Fortgeschrittene
Kosten: 10 Euro/Stunde

Weitere Fragen? Gerne per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch: 040 59457380 

Heuschnupfen Saison

Plagen Sie akut eine laufende oder verstopfte Nase, juckende tränende Augen, Niesattacken oder Müdigkeit?

Ich biete in der Akutphase sowie bei ganzjährig bedingtem Heuschnupfen Akupunktur und chinesische Kräutertherapie an. 

Fragen Sie einfach nach einem Termin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Tipps, die Sie berücksichtigen können: 

- Meiden Sie schleimbildende Nahrungsmittel, wie Milchprodukte
- Essen Sie regelmäßig viele warme, gekochte Mahlzeiten
- die getragenen Kleidungsstücke nicht über Nacht im Schlafzimmer lassen
- Haare vor dem Schlafengehen gut bürsten oder sogar waschen, um die Pollen zu entfernen
- bei Beschwerden mit den Augen können Bocksdornfrüchte im warmen Wasser getrunken werden

 

Neuigkeiten zum Qigong-Kurs

 Liebe Qigong-Freunde, 

wir dürfen unter Einhaltung der 3 G-Regel und den aktuellen Hygienemaßnahmen unseren Qigong-Kurs wieder aufnehmen. Wir treffen uns an einen ganz besonderen Ort mit einer wunderschönen Atmosphäre.

Wo:       St. Petri-Kirche Altona

Wann:   18.10 - 15.11

Uhrzeit: 11.30 - 12.30 Uhr

Kosten:  78 € (für 6 Termine)

Ein Platz ist noch frei!

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email bei mir an. Offene Fragen zum Kurs  beantworte ich gerne. 

Die Heuschnupfen-Saison beginnt

Laufende Nase, juckende tränende Augen, Niesattacken, juckender Rachen und Müdigkeit sind typische Beschwerden des Heuschnupfens. Akupunktur und Chinesische Kräutertherapie können die Symptome deutlich reduzieren.

Am besten beginnt man mit der Behandlung 2 - 3 Monate vor dem Beginn der ersten Symptome. Aber auch im Akutfall kann die Behandlung sehr gut unterstützen. Ein bis zwei Behandlungen pro Wochen sind empfehlenswert.

Infos zu Qigong-Kursen

Liebe Qigong-Freunde! Bedingt durch die weiterhin bestehende Situation mit COVID 19 können keine Präsenzkurse angeboten werden. Daher fällt der Qigong-Kurs leider bis Mitte Januar 2021 aus.

Aus chinesischer Sichtweise ist der Winter die Zeit des Ausruhens und des Rückzuges. Vielleicht nutzen wir diese anstrengende Zeit zum Innehalten, sich Zeit zu nehmen und für mehr Achtsamkeit bei alltäglichen Dingen.

Weiterlesen ... Infos zu Qigong-Kursen

Das Buch zur TCM von Dr. Liang

In regelmäßigen Abständen berät mich mein langjähriger Lehrer Dr. Liang in meiner Praxis für Chinesische Kräutertherapie.

Nachdem er in China ein Fachbuch für Chinesische Kräutertherapie veröffentlicht hat, habe ich ihn bei seinem deutschen Buchprojekt „Traditionelle Chinesische Medizin enthüllen und effizient lernen“ mit der Korrektur der deutschen Fassung unterstützt.

Nun ist das Fachbuch für Kollegen und Interessierte über mich oder seine Website: www.tcm-union.de zu beziehen.

Die Heuschnupfen-Saison beginnt

Laufende Nase, juckende tränende Augen, Niesattacken, juckender Rachen und Müdigkeit sind typische Beschwerden des Heuschnupfens. Akupunktur und Chinesische Kräutertherapie können die Symptome deutlich reduzieren.

Am besten beginnt man mit der Behandlung 2 - 3 Monate vor dem Beginn der ersten Symptome. Aber auch im Akutfall kann die Behandlung sehr gut unterstützen. Ein bis zwei Behandlungen pro Wochen sind empfehlenswert.

Der Frühling ist da!

Die Energie des Frühlings ist nun deutlich spürbar, die Natur spriesst und alles grünt. Das ist die Kraft des Holzelementes, die in der TCM dem Frühling, der Farbe Grün und den Organen Leber und Gallenblase zugeordnet wird.

Lesen Sie hier ein paar einfache Tipps zum Stärken des Holzelementes:

  • spazieren gehen - das frische Grün der Natur aufnehmen 
  • ruhen Sie sich Mittags ca. 30 min. aus - am besten zwischen 13 - 15 Uhr, währenddessen evtl. einen feuchten Leberwickel auflegen
  • essen Sie bittere Nahrung: z.B. Ruccula Salat, Artischocken, Chicorée
  • trinken Sie bittere Tees wie Mariendistel oder Tausendgüldenkraut - regt die Leber an zu entgiften
  • praktizieren Sie Qigong-Übungen

Weiterlesen ... Der Frühling ist da!

Der Herbst beginnt!

Die Tage werden kürzer, die Nächte kühler und die Bäume lassen ihre bunten Blätter fallen - ein Zeichen des Rückzuges der Natur. So sollten wir uns auch der Natur anpassen, d.h. für ausreichend Schlaf sorgen und uns mit einer guten, ausgewogenen Ernährung für den Winter stärken.

Der Herbst ist aus der Sicht der TCM u.a. dem Funktionskreis Lunge zugeordnet. Im Herbst soll möglichst viel Qi angesammelt werden, um gesund durch die nasskalte Jahreszeit zu kommen. Mit Hilfe der Qigong-Übung „Den Brustkorb weiten" können Sie Ihre Abwehrkräfte stärken.

Weiterlesen ... Der Herbst beginnt!

Kontakt

Termine

Termine nach Vereinbarung

Heilpraktikerin Petra Noll

 

Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.

Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.


Copyright © 2022 Petra Noll. All Rights Reserved. | Akupunktur in Hamburg Ottensen | Traditionelle Chinesische Medizin TCM in Hamburg.

Bahrenfelder Straße 244, 22765 Hamburg-Altona
040 - 59 45 73 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. Kontaktformular

Akupunktur Hamburg: Heilpraktiker-Praxis für Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin TCM in Hamburg.
Die Praxis in Hamburg in Hamburg-Ottensen ist günstig erreichbar aus den Stadtteilen Altona, Bahrenfeld, St. Pauli, Sternschanze, Othmarschen, Eimsbüttel, Blankenese und aus Wedel.