Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Behandlung mit Akupunktur in Hamburg

Burnout

Was ist Burnout?

Burnout- Erkrankte leiden unter einer körperlichen, geistigen und seelischen Erschöpfung. Lange ist Burnout keine Managerkrankheit mehr. Burnout kann jeden von uns treffen, insbesondere denjenigen, der unter permanent starkem Leistungsdruck steht oder lang anhaltend schwierigen Lebensumständen ausgesetzt ist.

Der innere und äußere Leistungsdruck wird so stark, dass wir ihn nicht mehr kompensieren können. Dieser Stress kann verschiedene Symptome im Körper verursachen:

  • Unruhe, Gereiztheit, Schlafstörungen
  • geringe Belastbarkeit, Konzentrationsmangel, Motivationsstörungen
  • Stimmungsschwankungen, depressive Phasen, Hoffnungslosigkeit
  • Gefühle des Versagens, Sinnlosigkeit, Angst den Anforderungen nicht mehr gewachsen zu sein
  • körperliche Symptome wie Kopf- und Rückenschmerzen, Herzklopfen, Schwindel, Tinnitus

Wie behandle ich Burnout?

Akupunktur kann sich aus der Tradition der Erfahrungsheilkunde und meinen eigenen Praxiserfahrungen nach in frühen Phase der Erkrankung sowie bei länger bestehenden Beschwerden positiv auswirken.

Ich behandle Sie mit ca. 10 - 12 Akupunktursitzungen. Zu Beginn werden Sie meist 1-2 mal pro Woche akupunktiert, später dann einmal wöchentlich.

Bei manchen Menschen empfehle ich zur Unterstützung der Akupunktur vdie Einnahme von chinesischen Kräutern.

Auch das Erlernen von Qigongübungen kann hilfreich sein. Qigong kann sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirken. Ich kann Ihnen persönlich einige Übungen beibringen, die Ihnen bei Ihrem individuellen Beschwerdebild helfen können. Oder nehmen Sie an einem meiner wöchentlichen Qigongkurse teil.

Shiatsu oder Fußreflexzonenmassage können sich nach meiner Erfahrung in Stresssituationen ebenfalls positiv auswirken. Beides biete ich unterstützend zur Akupunktur oder als alleinige Therapie an.

Was können Sie bei Burnout selbst tun?

Wenn Sie unter Burnout leiden, sollten Sie zusätzlich psychotherapeutische Unterstützung einholen. Denn bei Burnout ist meist eine Änderung des Lebensstils erforderlich.

Sie können aber noch mehr tun, um Ihren Gesundheitszustand zu stabilisieren:

  • Essen Sie ausgewogene und leichte Kost, konsumieren Sie wenig Zucker, Kaffee und Milchprodukte.
  • Bauen Sie positive Erlebnisse in Ihren Alltag ein.
  • Lassen Sie alte Freundschaften wieder aufleben oder widmen Sie sich vermehrt einem Hobby.
  • Betreiben Sie mehr Sport - allerdings nicht ziel- oder leistungsorientiert. Laufen, walken oder schwimmen Sie.

Was können Sie sofort?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um herauszufinden, inwieweit ich Ihnen bei Ihren Beschwerden helfen kann. Dann können wir einen Termin vereinbaren.

Bei all meinen Diagnostik- und Therapieverfahren, die ich auf meiner Webseite vorstelle, beziehe ich mich ausschließlich auf die Lehre der traditionellen chinesischen Medizin. Wissenschaftlich ist diese nicht anerkannt. Die Traditionelle Chinesische Medizin ist Bestandteil der alternativen Medizin.
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Heilpraktikerin Petra Noll

Kontakt

Termine

Termine nach Vereinbarung

Heilpraktikerin Petra Noll

 

Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.

Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.


Copyright © 2022 Petra Noll. All Rights Reserved. | Akupunktur in Hamburg Ottensen | Traditionelle Chinesische Medizin TCM in Hamburg.

Bahrenfelder Straße 244, 22765 Hamburg-Altona
040 - 59 45 73 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. Kontaktformular

Akupunktur Hamburg: Heilpraktiker-Praxis für Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin TCM in Hamburg.
Die Praxis in Hamburg in Hamburg-Ottensen ist günstig erreichbar aus den Stadtteilen Altona, Bahrenfeld, St. Pauli, Sternschanze, Othmarschen, Eimsbüttel, Blankenese und aus Wedel.