Heilpraktikerin Petra Noll 040 59 45 73 80 Kontaktformular

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Heilpraktikerin Petra Noll

Schlafstörungen

Schlafstörungen haben viele Ursachen und Gesichter. Man unterscheidet zwischen Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen, unruhigem Schlaf oder zu frühem Aufwachen am Morgen.

Schlafstörungen werden häufig durch psychische Faktoren, wie Stress, Ärger oder seelische Belastungen ausgelöst.

Es können aber auch körperliche Ursachen wie Hormonstörungen oder Depressionen zugrunde liegen.

Ebenso kann zu hoher Kaffeekonsum, Alkohol oder Medikamente Schlafstörungen auslösen.

Morgens unausgeschlafen, tagsüber müde, schlapp und unkonzentriert, verspannt und gereizt sein, Kopfschmerzen – all das können Symptome von Schlafstörungen sein.

Wie behandle ich bei Schlafstörungen?

Bei Schlafstörungen empfehle ich zunächst, ärztlich abklären zu lassen, ob keine organischen Ursachen vorliegen.

Schlafstörungen behandle ich in erster Linie mit Körperakupunktur und Ohrakupunktur. Häufig verschreibe ich zusätzlich chinesische Kräuter. Bei dieser Therapie trinken Sie zu Hause einen für Ihre Beschwerden zusammengestellten Tee aus verschiedenen Kräutern. Der Tee in Granulatform wird morgens und abends getrunken.

Bei länger als 6 Monaten bestehenden Schlafproblemen spricht man von chronischen Beschwerden. Für solche chronischen Beschwerden sind in der Regel zwischen 6 und 10 Akupunktursitzungen notwendig.

Neben Akupunktur können Schlafstörungen auch mit Shiatsu oder Fußreflexzonenmassagen ergänzend behandelt werden. Beide Therapien zeigen bei Schlafstörungen eine unterstützende Wirkung. 

Auch das regelmäßige Ausführen von bestimmten Qigongübungen, die Sie in einem Kurs erlernen können, kann sich positiv auf Ihren Schlaf auswirken.

Was können Sie bei Schlafstörungen selbst tun?

Wenn Sie unter Schlafstörungen leiden, können Sie selbst auch etwas dagegen tun: Ganz wichtig ist ausreichende Bewegung an der frischen Luft und jede Art sportlicher Betätigung sowie eine ausgewogene Ernährung.

Achten Sie auch darauf ein paar Schlafrituale in Ihren Alltag einzubauen:

  • Gehen Sie möglichst immer zur gleichen Zeit ins Bett; lüften Sie zuvor Ihr Schlafzimmer.
  • Lesen Sie  vor dem Einschlafen ein paar Seiten in einem entspannenden Buch.
  • Gönnen Sie sich ein warmes Wannen- oder Fußbad.
  • Trinken Sie einen beruhigenden Tee.

All diese Maßnahmen können Ihnen bei leichten Schlafproblemen schon gut helfen.

Was können Sie sofort tun?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um herauszufinden, inwieweit ich Ihnen bei Ihren Beschwerden helfen kann. Dann können wir einen Termin vereinbaren.

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Heilpraktikerin Petra Noll

Praxis Hamburg

Kontakt

Heilpraktikerin Petra Noll
Bahrenfelder Straße 244
22765 Hamburg
040 59 45 73 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular

Termine

Termine nach Vereinbarung

Praxis Reinbek

Kontakt

Heilpraktikerin Petra Noll
Auf dem großen Ruhm 77
21465 Reinbek
040 81 97 81 05
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular

Termine

Termine nach Vereinbarung

Heilpraktikerin Petra Noll

Mehr über mich